Jobs

Das Marie-Luise-Schattenmann-Haus (MLSH) im Herzen Schwabings ist die größte Einrichtung des vij München. 

Unsere Teams begleiten hier Mädchen* und junge Frauen* in einem wertschätzenden und wohlwollenden Umfeld auf einem Stück ihres Lebenswegs. Es bietet Menschen jeglicher sozialer Herkunft sowie religiöser, kultureller und weltanschaulicher Orientierung einen Schutzraum, in dem sie genau die Begleitung und Betreuung erfahren, die sie benötigen.

Pädagog:in / Sozialpädagog:in (oder vglb.) ggf. mit traumaspezifischer Weiterbildung für

unsere neue Traumapädagogische Wohngruppe gesucht

 Das erwarten wir von Ihnen:

  • Sie begleiten belastete Mädchen* und junge Frauen* zwischen 14 und 18 Jahren mit dem Schwerpunkt auf Traumafolgestörungen, Depressionen, Ängsten, selbstverletzendem Verhalten, Suizidgedanken, dissoziativen Symptomatiken, V.a. Persönlichkeitsstörungen
  • Sie übernehmen die interne Tagesstrukturierung und führen Beschäftigungsangebote durch
  • Sie übernehmen Einzel- und Gruppenbegleitung im Wohngruppenalltag
  • Sie stellen sich als Bezugsperson für die Einzelfallhilfe zur Verfügung und tragen die Verantwortung in der Fallarbeit
  • Sie bringen kreative Ideen zur Gestaltung von Freizeitaktivitäten im Einzel und der Gruppe ein
  • Sie sind an der Krisenintervention gemeinsam mit den weiteren Fachkräften aus dem Team beteiligt
  • Sie beteiligen sich an der Konzeptfortschreibung und Entwicklungsplanung der Wohngruppe
  • Sie arbeiten gerne im Team zusammen und legen Wert auf Reflexionsprozesse
  • Sie begreifen sich als lernende Person und sind bereit ggf. eine fachspezifische Weiterbildung zu beginnen

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine vorerst befristete Anstellung in Teil- oder Vollzeit mit Aussicht auf eine Festanstellung ab Oktober 2025
  • Gemeinsame Planung der Arbeitszeiten in Früh-Spät-Nachtarbeit und Wochenendarbeit
  • Etablierung eines separaten Nachtdienst-Teams und damit Wegfall der Nachtarbeit
  • Kollegiale Einarbeitung durch eine:n Mentor:in und Teilnahme an einem bereichsübergreifenden Einarbeitungszirkel
  • Engmaschige Begleitung und Austausch durch wöchentliche Teamsitzungen, 14-tägige Supervisionen, monatliche Intervisionen und Strukturdiskussionen
  • Stetige Zusammenarbeit im Team und mit dem Psychologischen Fachdienst
  • Begleitung und Arbeit auf Augenhöhe mit den Bewohner:innen
  • Bezahlung nach AVR Diakonie Bayern, Entgeltgruppe 10, ÖPNV Zuschuss, Jahressonderzahlung, Zuschläge für Wochenend- Feiertags- und Nachtarbeit, Schichtzulage, tariflich verankerte Sozialleistungen (Zusatzversorgungskasse), Zuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen
  • 30 Tage Urlaubsanspruch, 5 Tage Bildungsurlaub
  • Internes Fortbildungsangebot und Anspruch auf individuelles Fortbildungsbudget, Möglichkeit zusätzliche Fortbildungstage zu beantragen
 
Wollen Sie diese Chance und Herausforderung annehmen und dieses spannende Arbeitsfeld an der Schnittstelle von Jugendhilfe und Psychiatrie kennenlernen?

Für weitere Informationen oder Ihre Bewerbung wenden Sie sich an

Ramona Oesterlein

Einrichtungsleitung Marie-Luise-Schattenmann-Haus

Friedrich-Loy-Straße 16

80796 München

ramona.oesterlein@mlsh.de

www.mlsh.de 

Wir freuen uns immer über Studierende die ein wenig Praxisluft schnuppern möchten oder einfach eine vergütete Abwechslung zum Student:innen-Alltag suchen!

Beinahe in allen Wohngruppen beschäftigen wir jedes Semester Studierende, die unsere Pädagog:innen im Gruppendienst tatkräftig unterstützen und dabei Einblicke in den Berufsalltag als Pädagog:in in der stationären Jugend- und Eingliederungshilfe erhalten. Sehr häufig ist das der Einstieg ins Berufsleben und es entstehen daraus hauptamtliche Beschäftigungsverhältnisse.

Falls du aktuell auf der Suche nach einem Nebenjob, einer Aushilfstätigkeit oder einer Tätigkeit als Werkstudent:in bist, dann melde dich gerne bei

Ramona Oesterlein

ramona.oesterlein@mlsh.de

089 / 306 68 69 20

Für
Studierende der Sozialpädagogik  bieten wir interessante 
Praktikumsplätz in der

Sozialtherapeutische Wohngruppen oder in unseren Teilbetreuten Wohngruppen (stationäre Jugendhilfe)

für  junge Frauen* ab 15 bis 27 Jahre, die

  • integriert in einem Wohnheim für junge Frauen* leben
  • in einer Außenwohngruppe des Marie-Luise-Schattenmann-Haus wohnen
  • intensive Begleitung und Betreuung der Jugendlichen in der Sozialtherapeutischen Gruppe benötigen
  • individuelle Begleitung im Bereich Schule und Ausbildung in den teilbetreuten Settings brauchen
  • Unterstützung auf dem Weg in die Selbständigkeit benötigen.

Lernfelder für die Studierenden

  • Gruppenarbeit: begleitend und / oder eigenverantwortlich, wie Freizeitunternehmungen, Erlebnispädagogik, Schul- und Ausbildungsbegleitung
  • Einzelarbeit: begleitende Bezugspersonenarbeit und Unterstützung bei der Alltagsbewältigung, Begleitungen, Lernhilfe
  • Teamarbeit: Vernetzung intern und extern, z.B. in der AG „Therapeutische Jugendwohngruppen“, „AK Mädchenarbeit“, „Regsam“
  • Entwicklungspsychologie, Gruppendynamik, Psycho­dynamik und pädagogisches Handeln.

Wir bieten:        kompetente Anleitung, Literaturzeit, aktive Mitarbeit, unterstützendes Lern- und Arbeitsklima
Bezahlung:        550,- Euro + MVV Monatskarte Ausbildungstarif

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an:
Ramona Oesterlein

bzw. per mail in einem pdf Dokument an
e-mail: ramona.oesterlein@mlsh.de            
Telefon: 089  306 68 69 -20

Der Verein für Internationale Jugendarbeit München e.V. 

sucht eine:n Köch:in oder Hauswirtschaftliche Fachkraft (m/w/d, 20 Wochenstunden, vorerst befristet) 

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihre Aufgaben:

  •  Zubereitung von Gerichten in der Großküche
  • Mitgestaltung des Speiseplans mit Blick auf Abwechslung, Bedarfe und Unverträglichkeiten der Bewohner*innen
  • Zuarbeit bei der Zubereitung von Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
  • Übernahme von Früh- Mittel- und Spätdiensten (9-15 Uhr / 11-17 Uhr / 14-20 Uhr)
  • Essensausgabe bei Mittag- und Abendessen, dabei Kontakt mit den Bewohner:innen
  • Sorge um Ordnung und Sauberkeit in der Großküche
  • Sicherer Umgang mit Küchen(groß)geräten
  • Entgegennahme von Lieferungen, das Tätigen von Bestellungen
 
Ihre Kenntnisse – das bringen Sie mit:
 
  •  Ausbildung zur Köch:in oder Hauswirtschaftlichen Fachkraft
  • Berufserfahrung in der Großküche
  • Selbstständiges Arbeiten und verantwortungsvoller Umgang mit Lebensmitteln
  • Kreativität in der Verarbeitung von Lebensmitteln
  • Teamfähigkeit und Kollegialität
  • Weiterbildung in vegetarischer oder / und veganer Küche
  • Wissen in Bezug auf regionale, biologische und ökologische Lebensmittel
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
 
Das bieten wir Ihnen:

  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • Bezahlung nach Tarifvertrag, AVR Diakonie Bayern, Entgeltgruppe 5
  • Kollegiales Arbeitsklima, freundliche und zugewandte Kolleg*innen
  • spannendes Arbeitsumfeld in einem pädagogischen Wohnheim für junge Frauen*
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung und ggf. eine berufliche Perspektive als Küchenleitung


Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie an:

Verein für Internationale Jugendarbeit München e.V., 

Marie-Luise-Schattenmann-Haus,

Ramona Oesterlein,

Friedrich-Loy-Str. 16, 80796 München, 

Tel. 089 306 68 69 20 

und gerne per Email an: ramona.oesterlein@mlsh.de